Leistungen

Unsere Leistungen erbringen wir individuell für die jeweilige Heimbewohnerin.           Wir sind bereit uns auf sie einzulassen und ihre Biographie, Gewohnheiten, Vorlieben aber auch Abneigungen, Sorgen und Schwierigkeiten zu erfahren.                   

 

Wir erfassen ihre Ressourcen und Probleme und setzen – am liebsten gemeinsam mit ihr – persönliche Ziele. Weil ihre Fähigkeiten dies oft nur eingeschränkt zulassen, arbeiten wir gerne auch mit Angehörigen und Betreuerinnen zusammen.


Weiter planen wir gemeinsam die Pflege und Tagesstruktur und überprüfen regelmäßig, ob sie noch angemessen sind und die gesetzten Ziele erreicht werden.


Wir arbeiten eng mit anderen Berufsgruppen sowohl intern, wie auch extern (z. B. Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden) zusammen.


In enger Kooperation mit dem Ärztlichen Dienst, dem Labor und der Apotheke gelingen diagnostische und therapeutische Erfolge. Wir reduzieren Krankenhauseinweisungen und damit verbundene Belastungen, Nachteile und Gefahren. So lag die Abwesenheitsquote für das 1. Halbjahr 2017 bei nur 1,7%.

Wir freuen uns, dass die Sinnhaftigkeit dieses unsererseits bereits langjährig praktizierten Prinzips durch die Pflegeforschung bestätigt wird.


Siehe:

 

http://www.hcm-magazin.de/weniger-krankenhaus-ist-moeglich/150/10743/315939

 

http://www.deutscher-pflegerat.de/Downloads/DPR%20Newsletter/DPR_Newsletter_Maerz_2015.pdf


Team

Unser Pflegedienst umfasst etwa 15 Planstellen. Besonders im Bereich der Pflegfeachkräfte bin ich auf der Suche nach engagierten Mitstreiterinnen. Ich freue mich auch über Bewerbungen von Pflegeassistentinnen, siehe Stellenangebote.