Sozialdienst und Soziale Betreuung

Sarah Emmerich

Beruf: Physiotherapeutin, Studentin B.A.
Soziale Arbeit (Schwerpunkt Rehabilitation)

 

Weitere Arbeitsfelder

Dozentin zu den Themen „Umgang mit geriatrischen Patienten“ und „Physiotherapie nach Amputationen“.

 

Weiter- und Fortbildungen

Validation, Integrative Validation, Gebärdensprache, sowie vielzählige relevante Fortbildungen aus dem Bereich der Physiotherapie.

 

Was mir wichtig ist

Seit 2010 arbeite ich gerne an und vor allem mit Menschen. Teamarbeit ist für mich das schönste Arbeitsfeld, wenn alle Expertisen in einen Topf geworfen werden, um somit eine bestmögliche Betreuung zu schaffen. Mir ist es wichtig, dass besonders im Alter so viel Eigenständigkeit wie möglich erhalten bleibt. Das persönliche Selbstwertgefühl unserer Bewohner wird dadurch bewahrt. Die Kombination aus der Sozialen Arbeit und der Physiotherapie macht mir sehr viel Spaß, denn Mobilität und ein zufriedener Alltag mit vielen Abwechslungen ist meiner Meinung nach unabdingbar. Ziele formulieren, beraten, die Bewohner in ihren Ressourcen bestärken, motivierend arbeiten und sich anschließend mit den Bewohnern über Erfolge freuen machen für mich den perfekten Arbeitstag aus.


Leistungen

  • Einzelbetreuungen
  • Gruppenangebote (Kraft und Bewegungsgruppen, Gedächtnistraining, kreatives Arbeiten und Haushaltsgruppen)
  • Organisation von jahreszeitlichen Festen
  • Geburtstagsfeiern
  • Externe Ausflüge
  • Beratung von Bewohnerinnen und Angehörigen

Team

Zwei Mitarbeiterinnen im Betreuungsdienst (nach §43b SGB XI).